Stadtsynode Leipzig 2021

Erstinformation

Kirche weiter denken

Der pastorale Erkundungsprozess im Bistum Dresden-Meißen hat bisher vor allem auf eine Verständigung innerhalb der gebildeten Verantwortungsgemeinschaften gesetzt. Die bisher bestehenden Gemeinden waren dazu angehalten, eine gemeinsame Vision für ihre neue Pfarrei zu entwickeln und Wege in die gemeinsame Zukunft zu entdecken.
Nachdem viel Zeit und Energie für die Vorbereitung der Neu-gründung der Pfarreien notwendig waren und vor allem binnenpfarrliche Aspekte im Vordergrund standen, stellt sich nun die Frage, welche Strategien und Ideen für das zukünftige kirchliche Wirken „nach außen“ notwendig sind. Es geht darum, Kirche in ihren Wirkungsfeldern und in der zeitlichen Perspektive weiter zu denken. Es kommt es darauf an, unsere Sendung als Christen in die Stadt Leipzig und ihr Umland neu in den Blick zu nehmen. Wir sind nicht für uns selber da, sondern als Jüngerinnen und Jünger Jesu mit einem Auftrag zu den Menschen gesandt.

Wichtige Fragen sind:

• Wo entdecken wir Gottes Gegenwart schon jetzt in der Stadt und ihrem Umland?
• Wie nehmen wir die Lebenssituation der Menschen, die mit uns hier wohnen, wahr? Welches kirchliche Handeln erfordert die vorgefundene Lebenssituation?
• In welcher Lebenssituation / in welchen Lebenssituationen ereignet sich christlicher Glaube bereits?
• Wo fühlen wir uns zum Zeugnis, zur Caritas, zum gesellschaftlichen Engagement gerufen?
• …

Stadtsynode Leipzig 2021

In Form einer Synode werden wir gemeinsam im Hören aufeinander und auf das Wort Gottes diesen Fragen nachgehen und nach – möglichst konkreten – Antworten suchen.
Dabei soll der Weg als „geistlicher Prozess“ nach den Re-geln der „Unterscheidung der Geister“, wie der Heilige Ig-natius von Loyola sie empfiehlt, gestaltet werden. Kernstück der Stadtsynode Leipzig 2021 sind 4 Synodentreffen aller Delegierten.

Termine für die Stadtsynode Leipzig 2021:

• 19. / 20. März 2021
• 9. / 10. Juli 2021
• 24. / 25. September 2021
• 26. / 27. November 2021
Die Treffen werden von einem Synodenpräsidium geleitet und von einer geistlichen Begleiterin und einem Moderator begleitet.
Die Form der Zusammenkünfte wird von der jeweiligen Covid-19 bedingten Lage abhängen und rechtzeitig bekanntgegeben.

Zusammenstellung der Delegierten

• Delegierte aus Pfarreivertreterinnen (20 pro Pfarrei) • Vertreterinnen der kirchlichen Orte (insg. max. 60)
• Berufene Einzelpersönlichkeiten
• Gäste aus der Ökumene
• Mitarbeitende der Hauptabteilung „Pastoral und Verkündigung“ des Bischöflichen Ordinariates


Bei Interesse an einer Mitwirkung bei der Stadtsynode Leipzig wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Pfarrer oder an Dekan Giele unter g.giele@gmx.de
Wenn Sie über die Arbeit der Stadtsynode Leipzig weiter informiert werden möchten, abonnieren Sie bitte den Newsletter über die folgende E-Mail-Adresse: stadtsynode@propstei-leipzig.de

Telefonisch erreichen Sie uns: 0341 35572811