Alle Gottesdienste im Bistum abgesagt!

Es wird ab sofort auf alle öffentlichen Gottesdienste und alle weiteren öffentlichen kirchlichen Veranstaltungen in den Pfarreien und Institutionen im Bistum Dresden-Meißen bis auf Weiteres verzichtet!

Bischof Heinrich schreibt dazu:

Das Bistum Dresden – Meißen und unser Bischof Heinrich informieren auf der Internetseite des Bistums aktuell zu Fragen rund um die Folgen der Ausbreitung des “Corona – Virus” – hier finden stetig aktualisierte Informationen:

“Kirchliches Leben in Zeiten des Corona-Virus”

Bischof Heinrich sagt in seiner Botschaft: “Ich setze ein hohes Vertrauen in unser Miteinander, das weit über wichtige Regularien undVerhaltensmaßnahmen hinausgeht. Helfen Sie mit, Solidarität und die Liebe zum Nächsten ganzkonkret und in dieser Situation neu durchzubuchstabieren. Was geschieht, wenn die Kinder derNachbarn nicht mehr in den Kindergarten gehen können, aber die Eltern als Ärzte gebraucht werden?Was, wenn die Regale der Supermärkte nicht mehr das reichhaltige Angebot haben? Was, wennExistenzen auf dem Spiel stehen, weil ganze Wirtschaftszweige über Wochen hinweg lahmgelegtsind? Helfen Sie einander! Die an vielen Stellen geschenkte Zeit könnten wir dafür kreativ nutzen,ohne dabei in Panik zu verfallen. Spenden Sie Trost, wo Einsamkeit um sich greift. Geben Sie Mut, woVerzweiflung die Köpfe zu bestimmen droht. Helfen Sie, ohne sich selbst und andere zu gefährden.Gott sei Dank haben wir die Chance, auch über Internet und Telefon miteinander in Beziehung zutreten. Auch in der Seelsorge werden wir darauf in den kommenden Wochen zunehmendangewiesen sein. Beieinander zu bleiben, ohne dem anderen direkt zu begegnen, wird uns in denkommenden Wochen eine Herausforderung sein.